Seminare 2023

 

 

 

 

 

Bei allen Seminaren ist keine Reit- oder Pferdeerfahrung erforderlich!!



In den Sommermonaten finden die Seminare zum größten Teil draußen unter dem Sternenzelt statt.






 

Die neuen Seminare im Jahr 2023 erscheinen hier in Kürze!!!!

20210530_104400.jpg

   Mein Raum/ Dein Raum

     Eponaquest-Einführungsseminar

 26. -28. 08. 2022

Silber Ranch, Bad Salzuflen

Grenzen wahrnehmen, setzen und respektieren.....
Dafür sind Pferde großartige Lehrer denn der größte Teil ihrer Kommunikation findet über "Grenzen" und "Raum" statt.

Wie groß ist der Raum, den ich brauche?
Wie kann ich auf angemessene Weise Grenzen setzen?
Wie spüre ich überhaupt meine Grenzen?
Und wie gehe ich respektvoll mit den Grenzen anderer um?​

Inhalte: bewusster Umgang mit Grenzen, den eigenen Körper als Wahrnehmungsorgan nutzen, Aktivierung des authentischen Teils in uns, Gefühle als Information nutzen, praktische Übungen mit Pferden, praktische Übungen mit sich selbst und anderen 
Gruppenteilnehmer*Innen.

Leitung: Katja Dors und Assistenz

Zeit: Freitag 16 bis 20 Uhr Samstag und Sonntag: 9 bis 17 Uhr

Ort: Reiterhof Silber Ranch, Unter den Buchen 2b, 32105 Bad Salzuflen

Kosten: 200,00 Euro

Anmeldung: Bitte per Mail an pferdezeiten@web.de


 






 




 
 
 
 
 
 
 
 
 

Führen

Eponaquest- Einführungsseminar
23. bis 25.09. 2022

Silber Ranch, Bad Salzuflen


 

Ob Sie ein Pferd führen, eine Familie, Kinder, Klienten, ein Team, eine Hund oder ein Unternehmen- die Themen ähneln sich.

Wo liegen Ihre Stärken? Welche Fähigkeiten sollten sie noch mehr entwickeln?
 

Pferde zeigen uns meisterhaft unsere Themen im Bereich „Führen“, wir können mit ihnen unsere Fähigkeiten entdecken und unsere Schwächen in Stärken verwandeln.

 

Inhalte: bewusster Umgang mit Grenzen, den eigenen Körper als Wahrnehmungsorgan nutzen, Aktivierung des authentischen Teils in uns, Gefühle als Information nutzen, praktische Übungen mit Pferden, Führungsprinzipien nach Linda Kohanov


Ca. 40 unterschiedliche Pferde der Silberranch stehen für unsere Arbeit zur Verfügung!!
 

Leitung: Katja Dors und Assistenz


Zeit:  Freitag 16 bis 20 Uhr, Samstag und Sonntag 9 bis 17 Uhr


Ort: Reiterhof Silber Ranch, Unter den Buchen 2b, 32105 Bad Salzuflen


Kosten: 200,00 Euro

Anmeldung: Bitte per Mail an pferdezeiten@web.de


 

shutterstock_656464867 komprimiert.jpg
Katja Dors, Führen.jpg

                 
   

Schönes schläft im Schatten

07
. bis 09. 10. 2022

Schelpehof Höxter

     


„Kennst du das, dich immer wieder in Verhaltensweisen oder Reaktionsmustern wiederzufinden, die dir nicht dienlich sind?

Die dich Konflikte nicht konstruktiv lösen lassen, sondern sie eher sogar noch zum Eskalieren bringen?

Du fühlst dich gefangen in deinem Autopiloten aus alten Verhaltensmustern, die du am liebsten einfach nur weghaben möchtest.

Doch um etwas loslassen zu können, ist es wichtig, erst einmal zu verstehen, warum wir so lange daran festgehalten haben.

Zu verstehen, wo die Ursachen für diese alten Verhaltensmuster liegen, weshalb uns diese sogar einmal sehr dienlich in unserem Leben waren, hilft uns, diesem Teil in uns mit Wertschätzung zu begegnen.

Und an dieser Stelle beginnt sie, die spannende Reise zur Begegnung mit unserem inneren Kind, zu der wir Dich in diesem Seminar einladen möchten. Wir möchten dich dabei begleiten, dein inneres Kind in all seinen Facetten kennenzulernen-mit all den ihm innewohnenden Verletzungen, und auch dem ihm ganz eigenen Potenzial.
Denn nur wenn wir unsere alten Wunden heilen, kann das volle Potenzial, welches in jedem von uns im Schatten schlummert, ans Licht kommen und sich dort entfalten.

Die Pferde begleiten uns auf dieser Reise in ihrer einzigartigen Weisheit, in ihrer sanften und liebevollen Präsenz, in ihrer Authentizität-in ihrem So-Sein

Seminarinhalte: 
Reisen und Meditationen zu inneren Teilen in uns, theoretische Grundlagen zum Thema, den eigenen Körper als Wahrnehmungsorgan nutzen, bewusster Umgang mit Grenzen, Aktivierung des authentischen Teils in uns,  praktische Übungen mit Pferden, praktische Übungen mit sich selbst und anderen Gruppenteilnehmer*Innen.

Leitung: Katja Dors und Alexandra Blome

Ort:  Schelpehof , Bundesstr. 11, 37671 Höxter

Zeiten: Freitag 16 bis 20 Uhr, Samstag 9 bis 17 Uhr, Sonntag 9 bis 17 Uhr

Kosten: 280,00 Euro

Anmeldung:   Per mail an pferdezeiten@web.de

Katja Dors inneres Kind,jpg
 

Kinder sind wie Pferde – sie spiegeln unser Inneres

Ein pferdegestütztes Seminar für Eltern zum Erforschen eigener Beziehungsmuster
Schelpehof Höxter, 28. bis 30.10 2022



 

Schon sehr früh in der Beziehung zwischen Eltern und Kindern werden Beziehungsgewohnheiten entwickelt, die sich über Jahre hinweg verfestigen und die Eltern-Kind-Beziehung belasten können.

Kinder lösen in uns häufig sehr starke Gefühle aus, die es uns manchmal schwer machen, angemessen auf das Kind einzugehen.

In diesem Seminar sind Sie eingeladen, die eigenen Beziehungsgewohnheiten zu entdecken und zu reflektieren, wobei pferdegestützte Interventionen Sie in ganz besonderer Weise darin unterstützen, einen Zugang zu inneren Überzeugungen, Gefühlen und Bedürfnissen zu erlangen.

Pferde sind hochsensible Tiere, die in beeindruckender Weise in der Lage sind, unser inneres Befinden wahrzunehmen und zu spiegeln. Sie verfügen über das gleiche Gefühlsspektrum wie wir und gehen als Herdentiere mit einem hochentwickelten Sozialverhalten mit dem Menschen sofort in Beziehung und ermöglichen somit wertvolle Lernerfahrungen.

In der Arbeit mit dem Pferd wird ein Erfahrungsraum ermöglicht, in dem viele wichtige Beziehungsthemen in einer direkten Interaktion mit dem Pferd wahrgenommen werden können und somit einer Veränderung zugänglich werden.

Neue Verhaltensmöglichkeiten können in ihrer Wirkung unmittelbar erfahren werden und somit auch für andere Beziehungssituationen verankert werden. In der Arbeit mit dem Pferd eröffnet sich ein breites Themenspektrum, das sich entfalten kann, hierzu gehören folgende Schwerpunkte:

  • Bewusstheit erlangen für den eigenen Raum

  • Wahrnehmen eigener Grenzen und der Grenzen Anderer

  • Umgang mit Gefühlen

  • Erleben von Verbindung

  • Führung übernehmen durch Klarheit, Entschlossenheit und Konsequenz

  • Erlangen von Authentizität (Pferde suchen ein authentisches Gegenüber

  • Schulung der eigenen Körperwahrnehmung

Leitung:  Katja Dors und
                 Charlotte Pongs (Diplom-Pädagogin, Systemische Therapeutin/Familien-
                 therapeutin DGSF
Ort:          Schelpehof Höxter

Zeiten:     Freitag 16 bis 20 Uhr, Samstag und Sonntag 9 bis 17 Uhr

Kosten:    280,00 Euro

Anmeldung:   pferdezeiten@web.de

Katja Dors Spiegelpferd.jpeg

         Pferde als Traumabegleiter

              01. bis 03.07. 2022

          Ein Seminar für Interessierte und Anleiter*Innen

                         Ort:   Schelpehof, Höxter

 

 

Mit Ihrer liebevollen und präsenten Art sind Pferde gute Begleiter bei starken Gefühlsbewegungen.

Und- in der Arbeit zwischen Mensch und Pferd zeigen sich deutlich unbewusste Traumata und Blockaden.

 

Diese Seminar soll für Praxisanleiter*Innen nach der Ausbildung eine Möglichkeit sein, sich unter Berücksichtigung des Themas „traumatische Erfahrungen“ supervidieren zu lassen, auch eigene Fälle aus der Praxis können mitgebracht werden.

Für Betroffene oder Interessierte bietet das Seminar die Chance, sich dem Thema theoretisch, praktisch und in der Arbeit mit Pferden zu nähern.

Seminarleitung: Katja Dors und Janina Freiburg

Janina Freiburg:

Diplom-Kunsttherapeutin (FH), Heilpraktikerin (Psychotherapie), Coach der Wirtschaft, Traumatherapeutin und Coach für pferdegestützte Persönlichkeitsentwicklung

Pferde begleiten sie schon ihr ganzes Leben. Sie ist ganz klassisch im Reitverein gestartet, hat es da aber aufgegeben, da sie mit dem Umgang mit dem Wesen Pferd nicht klar kam. Nach langer Zeit der reiterlichen Abstinenz ist sie über eine alte, pferdefreundliche Reitweise wieder eingestiegen und darüber mit dem pferdegestützten Coaching in Berührung gekommen.

Beruflich hat sie nach ihrem Studium lange Zeit in einer Reha-Klinik, in der Abteilung für Psychosomatik und Psychotherapie gearbeitet und sich in der Zeit dort zur Traumatherapeutin weitergebildet. Seit einigen Jahren arbeitet sie nun in eigener Praxis.

 

Katja Dors:

klassische Homöopathin in eigener Praxis seit 20 Jahren. Sie hat diverse therapeutische Ausbildungen absolviert (u.a. Buddhistische Psychotherapie, Watsu,Arbeit mit inneren Anteilen, schamanische Techniken) und 2011 die "Eponaquest"-Ausbildung bei Linda Kohanov gemacht. Sie hat einen Abschluss als Eponaquest-Instructor und Power-of-the-herd-Instructor. Sie wendet die Eponaquest-Methode seit 2013 intensiv mit Pferden und Menschen in Seminaren und Einzelarbeit an und hat auch eigene Übungen entwickelt.

Seminarort: Schelpehof, Bundesstraße 11, 37671 Höxter

Seminarzeiten: Fr. 16 bis 20 Uhr, Sa und So 9 bis 17 Uhr

Kosten: 280 Euro für Betroffene und Interessierte, 320 Euro für Praxisanleiter*Innen

incl. Seminarunterlagen (Skript)

Übernachtung: Muss selbst in Höxter organisiert werden

Mittagessen: Jede*r bringt etwas für das  vegetarische Mittagsbuffet mit, wir kochen einen warmen, vegetarischen Eintopf/Suppe

IMG-20211003-WA0025_edited.png